5 Tipps zur Suchmaschinenoptimierung

Ohne Onlinepräsenz geht heute nichts mehr.

Auch kleinere und mittlere Unternehmen wissen inzwischen, wie wichtig es ist, mit einer eigenen Webseite im Internet vertreten zu sein.

SEO-KugelDoch mit welchen simplen Maßnahmen kann jeder noch so gestresste Unternehmer die so genannten organischen und damit kostenlosen Positionen in den Suchmaschinen nachhaltig verbessern?

1. Content ist King

Suchmaschinen lieben Text. Denn nur Text kann von den Spidern der Suchmaschinen (Programme zum Auslesen der Webseiten) erkannt und ausgewertet werden. Da Sie Fachmann auf Ihrem Gebiet sind, sollten daher hochwertige Texte mit mindestens 300 Wörtern geschrieben werden.

2. Verwenden Sie Bilder

Nicht nur bei einem menschlichen Besucher wird es als angenehm empfunden, wenn man auch was Interessantes zu dem Verfassten zu sehen bekommt. Auch Suchmaschinen indexieren die Bilder und geben diese in der Bildersuche wieder aus. Ein weiterer wichtiger Kanal, um Kunden zu akquirieren. Denke Sie hierbei auch an den Alternativ-Text der Bilder.

3. Überschriften

Verwenden Sie sinnige Überschriften. Hier sind die so genannten H1-H6 Tags gemeint.

4. Navigation

Nicht nur für den menschlichen Besucher ist es wichtig, sich auf Ihrer Internetpräsenz zu Recht zu finden. Auch in der Suchmaschinenoptimierung können hier wertvolle Plätze in den Ergebnissen gut gemacht werden. Der Clou ist es hier, eine aussagekräftige Navigation bereitzustellen, womit sich Besucher und Suchmaschinen durch die komplette Webseite klicken können.

5. Kostenlose Dienste nutzen

Es gibt einige kostenlose Portale, wo der Webseitenbetreiber seine Homepage eintragen kann. Die steigert die eigene Präsenz und erhöht die wichtigen Backlinks.

SeoKo-Banner